Die Opel Hochgeschwindigkeitsstrecke aus dem Jahr 1919

Mitten im Waldgebiet „Schönauer Hof“, zwei Kilometer südlich von Rüsselsheim, sind Reste einer Hochgeschwindigkeitsrennstrecke des Autoherstellers Opel aus dem Jahr 1917/19 zu finden. Der ellipsenförmige Rundkurs war als Einfahr-, Test- und Rennstrecke in Betonbauweise geplant. Den vollständigen Artikel über die Historie der Strecke können Sie sich hier herunterladen.

Download PDF