Einträge von Joerg Hohn

Bestimmung des PWS-Wertes nach Wehner und Schulze

Seit Dezember 2014 verfügen wir über eine Prüfanlage nach Wehner/Schulze (PWS). Diese bietet die Möglichkeit zur Erforschung des Polierverhaltens von Mineralstoffen und der Griffigkeitsmessung bzw. Griffigkeitsprognose von Verkehrsoberflächen. In diesem Zusammenhang werden auch die für die Griffigkeit relevanten Rauheitselemente mittels eines hochauflösenden optischen Texturmessgerätes erfasst und analysiert. Die Griffigkeitsprognose als Performance-Prüfung an Asphaltgemischen ermöglicht, durch […]

Die Opel Hochgeschwindigkeitsstrecke aus dem Jahr 1919

Mitten im Waldgebiet „Schönauer Hof“, zwei Kilometer südlich von Rüsselsheim, sind Reste einer Hochgeschwindigkeitsrennstrecke des Autoherstellers Opel aus dem Jahr 1917/19 zu finden. Der ellipsenförmige Rundkurs war als Einfahr-, Test- und Rennstrecke in Betonbauweise geplant. Den vollständigen Artikel über die Historie der Strecke können Sie sich hier herunterladen. Download PDF

IHK-Bestenehrung

Die IHK Koblenz hat am 15. Oktober in einer Feier die besten Auszubildenden des Ausbildungsjahres 2014 eingeladen. Wir sind sehr stolz darauf, dass wir mit unserem Auszubildenden Jonathan Buß (gelernter Baustoffprüfer) zum wiederholten Mal bei der Bestenehrung dabei sein konnten. Als Auszeichnung erhielten sowohl Herr Buß als auch unser Unternehmen als ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb eine Urkunde. […]

Verkehrsminister aus Myanmar besucht Labor Hart

Am 24. September 2014 konnten wir Herrn Minister H.E U Kyaw Lwin mit einer Abordnung seines Verkehrsministeriums und weiteren Interessenvertretern aus Myanmar in unserem Hause begrüßen. Dabei stand neben der fachlichen Diskussion rund um das Thema Asphaltbauweisen eine Besichtigung unserer Laborräumlichkeiten im Fokus des Interesses unserer Gäste. Sichtlich begeistert zeigte sich die Abordnung über die […]

Unsere Niederlassung in NRW ist umgezogen

Anfang Juli 2014 sind wir mit unserer Niederlassung NRW von Köln in die neuen Geschäftsräume nach Bergisch Gladbach/Bensberg umgezogen. Auch dort steht Ihnen ein voll ausgestattetes Labor für die Durchführung der Ihnen durch Labor Hart bekannten Prüfungen und Versuche zur Verfügung; zudem konnten wir unser Leistungsspektrum wieder erweitern. Die Niederlassung in Nordrhein-Westfalen wird weiterhin von […]

Erfahrungsaustausch am 17.03.2014 in Neuwied

Der 8. Erfahrungsaustausch der GUEP fand vor der Mitgliederversammlung am 17.03.2014 mit 19 Teilnehmern im Gebäude unseres Mitglieds Chemisch Technisches Laboratorium Heinrich Hart GmbH in Neuwied statt. Mittlerweile ist es Tradition geworden, die Ausrichtung der Veran- staltung am Unternehmensstandort eines Mitglieds durchzuführen. Bereits zum fünften Mal waren auch Mitglieder unserer befreundeten Landesgütegemeinschaft Instandsetzung von Betonbauwerken […]

Neue Bindemitteluntersuchungen

Ab sofort bieten wir folgende Untersuchungen an: Bestimmung der Beständigkeit gegen Verhärtung unter Einfluss von Wärme und Luft; Beschleunigte Langzeit-Alterung mit einem Druckalterungsbehälter (PAV); Bestimmung der Biegekriechsteifigkeit – Biegebalkenrheometer (BBR); Bestimmung des komplexen Schermoduls und des Phasenwinkels (DSR, MSCR) mehr Informationen

Neues Bohrkernentnahmefahrzeug in Einsatz gestellt

Seit August 2012 befindet sich unser in Eigenregie entwickeltes Bohrkernentnahmefahrzeug auf Grundlage eines Iveco Daily im Einsatz. Auch die dritte Generation verfügt über viele technische Neuerungen, so dass wir unseren Kunden mit nunmehr 2 Fahrzeugen eine noch flexiblere Entnahme der Bohrkerne bieten können.  

Labor Hart GmbH: Weiterbildung bei Vögele in Ludwigshafen

Ingenieure und Laboranten der Chemisch Technisches Labor Heinrich Hart GmbH, Fachbereich bituminöse Massen, bildeten sich im April 2012 weiter im „Centre for Training and Technology (CTT)“, dem hochmodernen Schulungszentrum der Vögele AG im Werk in Ludwigshafen. In einer ganztätigen, anwendungsbezogenen Fortbildung erfuhren die Mitarbeiter Neues zu allgemeinen und praxisorientierten Funktionalitäten der neuesten Fertigergeneration. Im theoretischen […]

Fahrbare Warntafel

Neu in unserem Fuhrpark ist eine fahrbare Warntafel für die Baustellenabsicherung im öffentlichen Verkehrsraum. Hiermit können unsere Mitarbeiter und Fahrzeuge während der Arbeiten ordnungsgemäß nach den vorgegebenen Regelplänen abgesichert werden.

PADesTo

Seit Beginn des Jahres 2012 können wir unsere Kunden bei der rechnerischen Dimensionierung nach RDO Asphalt 09 mit dem Programm PADesTo unterstützen.

All in One-Kompactscanner PS 1000 Xscan von Hilti

 Neu im Sortiment der Messgeräte für zerstörungsfreie Messungen ist der kompakte All in One-Kompactscanner PS 1000 Xscan von Hilti. Mit diesem Gerät können wir 3D-Analysen von Betonkörpern nach dem Prinzip der Georadar-Messung mit einer Messtiefe von bis zu 30 cm durchführen. Geräte dieser Bauart sind nur mit einer funkrechtlichen Genehmigung außerhalb von Flugtechnischen Anlagen und […]